Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2012 angezeigt.

Und weiter geht's...

Bild
Status Quo: Roman Nummer Eins liegt mittlerweile der sechsten Agentur vor, dieses Mal wird eine Reaktion innerhalb von ca. vier Wochen in Aussicht gestellt. Immerhin eine Reaktion, normalerweise heißt es auf den Seiten der Agenturen "drei Monate ohne Reaktion = Absage", mal abwarten.
Roman Nummer Zwei hat in der Zwischenzeit die zweite Korrekturrunde überstanden und wurde für deutlich "dichter" und reifer befunden.Die Geschichte ist relativ kurz (etwas über 50.000 Wörter), mehr reinzupressen kommt mir aber ziemlich blöd vor, auch wenn ich kürzlich irgendwo gelesen habe, dass einen Verlage eher auslachen, wenn man mit nur 50k ankommt. Dafür aber unnötigen Füllstoff einzubauen und die Geschichte mit Längen auszustatten, kommt nicht in Frage.

Die unweigerliche Auseinandersetzung mit dem "Buchmarkt", Agenturen und Verlagen, hat relativ ernüchternde Resultate gezeigt: Völlig abseits von dem, was ein Autor in seinem Buch oder seinem "Werk" sehen mag,…