Vorlesebus

Noch nie davon gehört, live gesehen und dann hier auch gefunden: Der Vorlesebus, zur Förderung des Interesses an Büchern. Sehr gut. Und dazu noch gut aussehend.



(Jaja, auch ich weiß, dass "SkF" für "Sozialdienst katholischer Frauen" steht und man hier mit böser Absicht von "christlicher Indoktrination" sprechen könnte, wenn man es wirklich darauf anlegt. Ich vertraue aber eher darauf, dass Kinder, die mit Büchern vertraut sind, sich auch irgendwann selbst für "ihre" Bücher entscheiden, als aus Angst vor religiös gefärbter Lektüre diese direkt ganz zu unterlassen.)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

App-Empfehlung: Book Catalogue

Eine unmenschliche Anzahl von Büchern, die man gelesen haben sollte

Bukowski: Find what you love and let it kill you