Verstörende Bücher

Zehn Bücher für die "literarisch Verstörten" listet der Blog von "early bird books". Die Aufstellung umfasst leider ausschließlich englischsprachige Bücher, von denen einige auch nicht auf deutsch erschienen sind. Hier trotzdem die Liste mit den deutschsprachigen Ausgaben (sofern verfügbar), der Rest für alle, die herausfordernde (oder verstörende) Bücher ggf. auch im Original lesen möchten.

  1. Hubert Selby Jr. - Letzte Ausfahrt Brooklyn
    Originaltitel: Last Exit to Brooklyn
  2. Samuel R. Delany - The Mad Man
    (nicht auf deutsch)
  3. Linda Yablonsky - The Story of Junk
    (nicht auf deutsch)
  4. Eden Robinson - Blood Sports
    (nicht auf deutsch)
  5. William S. Burroughs - Naked Lunch
  6. Anthony Burgess - Uhrwerk Orange
    Originaltitel: A Clockwork Orange
  7. Henry Miller - Wendekreis des Krebses
    Originaltitel: Tropic of Cancer
  8. Jeffrey Eugenides - Die Selbstmord-Schwestern
    Originaltitel: The Virgin Suicides
  9. John Cheever - Willkommen in Falconer
    Originaltitel: Falconer
  10. Flannery O'Connor - Ein guter Mensch ist schwer zu finden (Erzählung), in: Keiner Menschenseele kann man noch trauen (Neuausgabe/Neuübersetzung)
    Originaltitel: A Good Man is Hard to Find

Meine persönlichen Favoriten der Liste sind "Letzte Ausfahrt Brooklyn", ein Buch, von dem ich im Urlaub zum Teil nur wenige Absätze am Stück lesen konnte, einfach weil der krasse Inhalt so gar nicht zum friedlichen Ambiente passen wollte. (Auch "Mauern" von Selby könnte hier aufgeführt werden.) Dann "Uhrwerk Orange" und "Die Selbstmord-Schwestern".

(Blogeintrag auf early bird books)

Beliebte Posts aus diesem Blog

App-Empfehlung: Book Catalogue

Eine unmenschliche Anzahl von Büchern, die man gelesen haben sollte

Bukowski: Find what you love and let it kill you