Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Buchläden, XVI

Bild
"Insel des Innehaltens" Buchhandlung Inge Jakobi, Marburg

Sommer kommt

Bild
gesehen in Köln

Love is ain't dead

Bild
But grammar is.


gesehen in Köln

Bill Hicks, * 16. Dezember 1961; † 26. Februar 1994

Bild
Zur Erinnerung an den großartigen Bill Hicks, der leider viel zu früh verstorben ist, dessen Auftritte aber auch heute noch ihresgleichen suchen. Politisch, moralisch, menschlich, überaus lustig und immer auf den Punkt. Überzeugter Pazifist, Raucher und Drogen-Befürworter, weitsichtiger Intellektueller, Gesellschaftskritiker, und trotz aller Härte auf der Bühne in Interviews ein zuvorkommender und netter, schlauer Mensch.

Eins der bekanntesten Zitate (auch in der Musik zitiert, z.B. auf Alben von Tool - die auch planten, gemeinsam mit ihm zu touren - oder Steve Thorne) über Nachrichten, wie er sie gerne im Fernsehen sehen würde: “Today a young man on acid realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration, that we are all one consciousness experiencing itself subjectively, there is no such thing as death, life is only a dream, and we are the imagination of ourselves. Heres Tom with the Weather.

Und noch einige:
I'm tired of this back-slappin' "isn&#…

Buchläden, XV

Bild
"Bücherwelt", Venloer Str., Köln Ehrenfeld

Verstörende Bücher

Bild
Zehn Bücher für die "literarisch Verstörten" listet der Blog von "early bird books". Die Aufstellung umfasst leider ausschließlich englischsprachige Bücher, von denen einige auch nicht auf deutsch erschienen sind. Hier trotzdem die Liste mit den deutschsprachigen Ausgaben (sofern verfügbar), der Rest für alle, die herausfordernde (oder verstörende) Bücher ggf. auch im Original lesen möchten.

Hubert Selby Jr. - Letzte Ausfahrt Brooklyn
Originaltitel: Last Exit to Brooklyn
Samuel R. Delany - The Mad Man
(nicht auf deutsch)
Linda Yablonsky - The Story of Junk
(nicht auf deutsch)
Eden Robinson - Blood Sports
(nicht auf deutsch)
William S. Burroughs - Naked Lunch
Anthony Burgess - Uhrwerk Orange
Originaltitel: A Clockwork Orange
Henry Miller - Wendekreis des Krebses
Originaltitel: Tropic of Cancer
Jeffrey Eugenides - Die Selbstmord-Schwestern
Originaltitel: The Virgin Suicides
John Cheever - Willkommen in Falconer
Originaltitel: Falconer
Flannery O'Connor - Ein guter Mensch ist schw…

Das Buch der Zukunft

Bild
"The book of the future" von Grant Snider (incidentalcomics.com):


Buchläden, XIV

Bild
"LeseGlück" in Berlin, Ohlauer Straße

Buchcovergestaltung für kleines Geld?

Bild
Für Autoren, die selbst keine Cover gestalten können (oder deren Ansprüche höher sind als ihr Talent) und die sich keinen Designer leisten können/wollen, gibt es auf "The Digital Reader" eine Liste mit Anbietern, mit deren Hilfe man angeblich "spektakuläre" Buchcover erstellen kann.
Die Beispiele sind zum Teil gerade noch annehmbar, zu einem großen Teil aber auch nur als abschreckendes Beispiel nützlich (z.B. CoverFactory, die "Samples" könnten geradezu lustig sein, wenn sie nicht ernst gemeint wären).

Unter dem Stichwort "premade book covers" findet sich ebenfalls ein reicher Fundus an "fertigen" Buchcovern, die auf diversen Plattformen zum Verkauf angeboten werden, hier werden dann nur noch die persönlichen Anpassungen wie Autorenname und Titel eingebaut. Neben einigen rühmlichen Ausnahmen erkennt man diese Cover allerdings meist auch schon von Weitem, es gibt eine Handvoll verschiedener Typen von Stilen (meist abhängig vom Genre, z…

Asimovs sechs Ratschläge für mehr Produktivität

Bild
Der russisch-amerikanische Wissenschaftler und Autor Isaac Asimov war unglaublich produktiv. In diesem Artikel wurde ausgerechnet, dass man 25 Jahre lang alle zwei Wochen einen Roman schreiben müsste, um an seine Produktion an Romanen, Essays, Erzählungen und Briefe heranzukommen.

Hier sind seine sechs Ratschläge, um es ihm gleichzutun:

1. Hör niemals auf zu lernen.

Asimov schrieb nicht nur Romane, sondern auch wissenschaftliche Abhandlungen, er bildete sich sein Leben lang weiter.

2. Kämpfe nicht gegen das Steckenbleiben an.

Wenn er mit einem Projekt nicht weiterkam, wandte er sich einfach einem anderen zu, bis ihm neue Ideen für das Liegengebliebene kamen.

3. Hüte dich vor Selbstzweifeln.

Perfektionismus führt nur dazu, dass nie etwas fertig wird.

4. Setze deine Ansprüche herab.

Asimov: Beginne mit einem Entwurf, um die Feinheiten kannst du dich später kümmern.
Außerdem würde es helfen (leichter gesagt als getan), seine Texte / sein Schreiben zu lieben.

5. Mach mehr Dinge.

Asimovs Rezep…

Warum lesen?

Bild
Wer sich diese Frage tatsächlich stellt, sei auf diese Linksammlung verwiesen, die dem Zweifler einige Vorteile des Lesens näherbringt:

Zum Start eine Infografik über die gehirnstärkende Funktion des Lesens.
Und noch eine mit Informationen darüber, was in welchem Zeitraum mit dem Gehirn passiert, wenn man Bücher liest.
Dann die nächste mit sechs Gründen dafür, warum man jetzt direkt eine Kurzgeschichte lesen sollte.
14 Wege, Geist und Körper durch Lesen zu verbessern, sind hier zu finden.
Hier gibt es einen Artikel darüber, warum Lesen gut für die Gesundheit ist.
Weiter geht es mit Informationen darüber, warum es gut ist, Zeit allein zu verbringen - und in dieser Zeit zu lesen.
Als nächstes kann man sich hier Informationen über eine Studie zu Gemüte führen, die zeigt, dass Leseratten empathischere Menschen sind (bei bento heißt es "bessere" Menschen), die Welt hat hier die Ergebnisse ebenfalls aufbereitet, spricht aber von "freundlicheren und einfühlsameren" Mensch…