Jahreshighlights 2018

Hier die im Jahr 2018 von mir gelesenen und für sehr gut befundenen Bücher, wieder sehr verdient mit einigem von John Banville:

  • John Banville - Caliban
  • John Banville - Newtons Brief
  • John Banville - Sonnenfinsternis
  • Charles Dickens - Eine Geschichte aus zwei Städten
  • Charles Dickens - Weihnachtserzählungen
  • Hans Fallada - Der Alpdruck
  • Knut Hamsun - Benoni
  • Knut Hamsun - Rosa
  • Nathaniel Hawthorne - Das Haus mit den sieben Giebeln
  • Nathaniel Hawthorne - Der scharlachrote Buchstabe
  • Khaled Hosseini - Drachenläufer
  • Nella Larsen - Seitenwechsel
  • Doris Lessing - Das Tagebuch der Jane Somers
  • Jack London - Feuer auf See (und andere Erzählungen)
  • Walter Moers - Der Schrecksenmeister
  • Joseph Roth - Hiob
  • Robert Seethaler - Das Feld
  • Robert Seethaler - Ein ganzes Leben
  • John Updike - Rabbit, eine Rückkehr

(sortiert nach Nachnamen)

Beliebte Posts aus diesem Blog

App-Empfehlung: Book Catalogue

Bukowski: Find what you love and let it kill you

Eine unmenschliche Anzahl von Büchern, die man gelesen haben sollte