Zeit zum Schreiben

Eine weitere Antwort auf die endlose Serie von Fragen, wann man denn eigentlich zum Schreiben kommt: Immer, wenn es sich irgendwie einrichten lässt. Wie zum Beispiel hier in der Mittagspause nach hastig verzehrter Mahlzeit in der Kantine.


Dabei immer noch im Einsatz, WriteMonkey für ablenkungsfreies Schreiben (funktioniert noch besser, wenn man den Rechner - bzw. sich selbst - vom Internet trennt).

Popular Posts

App-Empfehlung: Book Catalogue

Bukowski: Find what you love and let it kill you

Eine unmenschliche Anzahl von Büchern, die man gelesen haben sollte