Ressource für Fotos: Unsplash

Wer auf der Suche nach Fotos ist, für Buchcover, Illustrationen, Poster, Booklets, Flyer und was es nicht sonst noch Druckreifes gibt, der kann sich einmal bei Unsplash umsehen. Hier veröffentlichen Fotografen ihre Werke kostenlos und gemeinfrei, d.h. man kann die Werke auch für kommerzielle Zwecke kostenlos nutzen, lediglich (und das ist ja das Mindeste) eine Referenz wird gerne gesehen, aber noch nicht einmal die ist verpflichtend.

Von der Website: "All photos published on Unsplash can be used for free. You can use them for commercial and noncommercial purposes. You do not need to ask permission from or provide credit to the photographer or Unsplash, although it is appreciated when possible." Und weiter: "More precisely, Unsplash grants you an irrevocable, nonexclusive, worldwide copyright license to download, copy, modify, distribute, perform, and use photos from Unsplash for free, including for commercial purposes, without permission from or attributing the photographer or Unsplash."

Insgesamt eine großartige Quelle für teilweise wirklich phantastische Fotos. Hier drei ganz schnell zusammengestellte Entwürfe für einen unveröffentlichten Roman, die aufgrund ihrer Mängel in Layout und Typografie so nie Verwendung finden werden, aber von der der Qualität der Fotos und der Möglichkeit, diese kostenlos nutzen zu können, war ich einfach begeistert.

Credit für die Fotos: Eliott Van Buggenhout (links),
 Daniele Buso (Mitte), Asa Rodger (rechts)



Popular Posts

App-Empfehlung: Book Catalogue

Bukowski: Find what you love and let it kill you

Eine unmenschliche Anzahl von Büchern, die man gelesen haben sollte